Aktuelles

Einladung zum Grillfest

Liebe Vereinsmitglieder

Nachdem wir auch in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen kein Waldfest abgehalten haben, würde sich die Vorstandschaft freuen, die Mitglieder zu unserm traditionellen Grillfest am 10. Sept begrüßen zu dürfen.

Damit wir planen können, und wieviel wir an Lebensmitteln wir einkaufen müssen, gebt Bitte der Anni Lilla Bescheid.

Tel. 0821 609021

Beginn 17:00 Uhr am Eisenberg

Ebenfalls würden wir uns über eine Salatspende freuen.

Ferner möchte ich über das Theater des Trachtenvereins Almarausch Mering informieren

Die Termine wären:

10. 09. 19:30 Uhr

11.09. 15:00 Uhr

17.09. 19:30 Uhr

18.09.17:30 Uhr

24.09. 19:30 Uhr

25.09. 17:30; Uhr im Neuen Trachtenheim, Hermann- Lönsstrasse 42

Sollte jemand Interesse haben, bin ich gerne bereit für euch die Karten zu besorgen und an der Kasse zu hinterlegen .

Entweder per email,- msausenthaler@gmx.de oder per Tel. 08233 4148

Mit unserm Trachtengruss

Treu dem guten alten Brauch

Margit

1. Schriftführer

Liebe Vereinsmitglieder

und Freunde der Friedberger Trachtler

Nachdem Corona es z.Z. wieder zulässt, wollen wir in diesem Jahr zu einen Vereinsausflug starten.

Wir wollen eine nicht zu lange Tour machen, so dachten wir, wir fahren mit dem Bayern Ticket nach München und Besichtigen „Schloss Nymphenburg.“ Es gibt in Nymphenburg viel zu sehen, wie z. B. das Porzellan Zimmer, das Lustschlösschen,

Hier ein paar Angaben zur Info

2 Stunden sind aber in etwa das Minimum. Durch die Nähe zum Botanischen Garten lassen sich diese beiden Sehenswürdigkeiten sehr gut zu einem etwas längerem Halbtagesausflug kombinieren. Das Schloss Nymphenburg liegt etwas außerhalb des Zentrums, der kleine Abstecher lohnt aber sehr.

Um 1679 war das Schloss in seiner ersten Form nahezu fertiggestellt. Während der Regierungszeit des Kurfürsten Max Emanuel (1680 bis 1726) erhielt Schloss Nymphenburg seine heutigen Dimensionen.

Was ist geboten? Die weitläufige Anlage umfasst das prunkvolle Schlossmuseum, das Marstallmuseum mit seinem Kutschenfuhrpark und dem Museum „Nymphenburger Porzellan“ sowie den Schlosspark und die Parkburgen (Amalienburg, Badenburg, Magdalenen Klause, Pagodenburg).

Das ist nur eine kleine Vorschau, was man besichtigen kann. (Führung geplant)

Der Termin wäre der 03.09. 2022

Die genauen Abfahrtszeiten werden noch bekannt gegeben.

Die Vorstandschaft würde sich freuen, wenn wir Vereinsmitglieder oder auch Freunde der Trachtler begrüßen könnten.

Anmeldung Bitte an

Monika Heinsch- Tel. 0821 /6601455

oder

Anni Lilla Tel. 0821/609021

Mit unserm Trachtengruss

Treu dem guten alten Brauch

Margit,- 1. Schriftführer

Tagesausflug nach Memmingen

Wir könnten doch  das 9€ Ticket nutzen, um  wieder was zu unternehmen.  

Monika setzte es auf die Vereins App und nach einigen Meldungen „wir sind dabei“ starteten wir am 14. Juli bei strahlendem Sonnenschein gen Memmingen .

Memmingen eine Historische Stadt, mit vielen Sehenswürdigkeiten, war es wert, diese zu besichtigen.

Unsere Bahnexpertin Anni suchte für uns den passenden Zug. Memmingen nennt man auch das „Tor zum Allgäu „ist 70,71km‘2 groß und hat eine Bevölkerungszahl, gezählt im Jahr 2019, von 43,837. .

Memmingen wurde 1803 bayerisch.

Die ersten Spuren führen bis ins 4 Jahrhundert zurück. Mitte des 12. Jahrhunderts wurde Memmingen unter Herzog Welf VI . zur Stadt erhoben.

Im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts wurde Memmingen neben Zürich, Genf, und Wittenberg zum Zentrum der Reformation, und damit evangelisch.

Weiterlesen „Tagesausflug nach Memmingen“

Ausflug nach Andechs

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren Mitglieder des Trachtenvereins sowie Freunde der Trachtler am 10.Mai 2022 nach Kloster Andechs.

2019 waren wir noch 26 Pilgerer, nun waren wir nur noch 16. Das Alter macht sein Übriges.

Wie immer hatte unsere Kassiererin Anni Lilla dies gut organisiert, was für viele schon zur Tradition wird, sich dem Trachtenverein Friedberg anzuschließen.

Eine kleine Anzahl Mutiger stellte sich dem Fußmarsch und ging hinauf zum hl. Berg.

Ein Gebet in der Klosterkirche , vor dem Abmarsch noch ein Erinnerungsbild und dazwischen kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Unser ältester Andechs Pilgerer war 81 Jahre, der den Fußmarsch hinab durchs Kiental machte .

Die Stimmung in der Gruppe war super, so dass es ein kurzweiliger Ausflug war.

Wohlbehalten stiegen wir an unseren Haltestellen wieder aus.

20220510_123545

Abschied von unserem EV Hans Müller

In kürzester Zeit nahm der Trachtenverein Friedberg wieder von einem Vereinsmitglied Abschied. Zahlreiche Vereinsmitglieder, Freunde und Bekannte, wie die Bezirksfahnen des Trachtenbezirk Mering gaben unserm EV Hans Müller das letzte Geleit.

EV Hans Müller

In ihrer Ansprache, würdigte die 1. Vorsitzende des Trachtenvereins Friedberg, Monika Heinsch ,den verstorbenen Hans Müller , der im Alter von 90 Jahren am 30. April 2022 verstorben ist, als einen leutseligen und lustigen Menschen.

Weiterlesen „Abschied von unserem EV Hans Müller“

Trachtenverein trauert um seinen EV und EM Hans Müller

Der Trachtenverein Friedberg trauert um seinen EV Hans Müller, der im Alter von 90 Jahren am

30 .04.2022 verstarb.

Hans war von 1980- 1998 „1. Vorstand „ und 66 Jahre Vereinsmitglied

O Herr, gib ihm die ewige Ruhe

Und das ewige Licht leuchte ihm

Herr, lass ihn ruhen in Frieden.

Amen

Neujahrs Wünsche

Froh lasst uns das Jahr beschließen,

was auch immer es gebracht!

Wollte uns manches auch vermiesen,

so haben wir doch viel gelacht.

Froh lasst uns ins Neue schaun,

dass es uns nur Gutes bringt!

Lasst uns voll darauf vertrauen,

dass uns alles wohl gelingt,

was wir planen, was wir hoffen,

Golden steh‘ die Zukunft offen!

Fördern soll es unser Streben,

Bannen soll es Not und Beben.

Ein gutes und gesundes Neues Jahr2022

 wünschen wir unseren Vereinsmitgliedern